Das Herz unserer Arbeit sind die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Sie leisten freiwillig und unentgeltlich viele Stunden wertvoller Arbeit im Dienste des Gemeinwohls. Neben dem persönlichen Engagement unseres Ortsvereins erfordert die Arbeit viel Geld. Ohne fördernde Mitglieder können wir unsere Arbeit nicht ausüben.

Wofür Sie spenden

Technische und medzinische Ausrüstung

Um professionell Hilfe zu leisten, verfügen wir über einen Mannschaftstransportwagen, für die Wartung und Betreibung wir aufkommen müssen. Neben dem Fahrzeug verfügen wir über technisches Equipment, wie Zelte, Beleuchtung, das auch sorgfältiger Pflege bedarf. Gerade für den Sanitätsdienst muss die medzinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein. Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden.

Ausbildung

Kathastrophenschutz, Sanitätsdienst und Blutspende: Unsere Taätigkeiten setzen eine qualifizierende und gründliche Ausbildung sowie Fortbildung un ständiges Trainig voraus. Auch dafür sind Ihre Spenden notwendig.

Verwaltungskosten

Wir sind ein Ortsverein, der ausschließlich auf ehrenamtlichem Engagement basiert und aufgrund seiner geringen Größe ohne viel Bürokratie auskommt. Die Verwaltungskosten sind aus diesem Grund minimal.

Marinos Sidiropoulos

Bereitschaftsleiter

Haben Sie Fragen?
Dann melden Sie sich gerne.

Je früher man sich bewusst macht, dass jeder einen Beitrag dazu leisten kann, Menschenleben zu retten, desto besser ist es.

Spendenkonto

DRK OV Endingen e.V.
Volksbank Freiburg eG
Spendenkonto: 18 20 01
Bankleitzahl: 680 900 00

Warum spenden?

Fahrzeugbetrieb, Ausbildung, Bekleidung und Verbrauchsmaterial: Die Kapazitäten und Fähigkeiten unseres Ortsvereins hängen immer von den finanziellen Möglichkeiten ab, die uns zur Verfügung stehen. Wir erzielen keine Gewinne. Ausschließlich Spenden und andere Zuwendungen sichern unsere Existenz. Jede noch so kleine Spende, die wir zum Beispiel für geleistete Sanitätsdienste erhalten, stützt unser Engagement im Katastrophenschutz, im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie im Blutspendedienst.

Menü